Modernste medizinische Ausstattung gepaart mit der Erfahrung aus über 7000 operativen Eingriffen.

Pulsierende Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapie
Unterstützender Einsatz
  • - zur Anregung des Stoffwechsels
  • - für Optimierungen im Knorpelknochen und Sehnengewebe
  • - zur Beschleuniging der Regeneration bei Sehnenverletzungen, Knochenbrüchen und Knorpelschäden
Anwendung und angestrebte Wirkung

Die Magnetfeldtherapie basiert auf der Annahme der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), dass magnetische Steine Heilungsprozesse innerhalb des Körpers unterstützen können.

Patienten entspannen sich auf einer medizinischen Liege, während ein Magnetfeldbogen statische oder pulsierende Magnetfelder mit verschiedenen Frequenzen und Intensitäten erzeugt. Erhoffte Wirkung ist die Anregung von Durchblutung und Stoffwechsel, was bei wiederholter Anwendung die Regeneration von Sehnenverletzungen, Knochenbrüchen un Knorpelschäden beschleunigen soll.

Bestimmte elektromagnetische Felder haben einen stimulierenden Effekt auf das Knorpelwachstum auf zellulärer Ebene, die Wirksamkeit der Magnetfeldtherapie ist jedoch bislang wissenschaftlich nicht durch Studien nachgewiesen und stellt keine gesicherte Erkenntnis der Wissenschaft dar.